Anmelden

[ ? ]

oder:



* Mit der Anmeldung werden die Nutzungsbestimmungen akzeptiert.

Beschreibungen: Nutzungsbestimmungen LernSax

Präambel

LernSax dient sächsischen Schulen und anderen sächsischen Bildungseinrichtungen bzw. deren Mitgliedern als interaktive Arbeitsplattform zur institutionsinternen und übergreifenden Zusammenarbeit.

Diese Nutzungsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen für die Inanspruchnahme der kostenlosen Dienste von LernSax zwischen der Einrichtung bzw. Ihnen als Nutzer einerseits und dem Sächsischen Bildungsinstitut andererseits. Diese Nutzungsbedingungen informieren Sie darüber hinaus über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten. Sie können diese Nutzungsbedingungen auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit werden im weiteren Text in der Regel nur die männlichen Formen stellvertretend für die weiblichen und männlichen Formen bei Personenbezeichnungen verwendet.

...

2. Registrierung von Institutionen und Anlegen von Mitgliedern

2.1. Nutzungsberechtigte Einrichtungen und nutzungsberechtigter Personenkreis

  1. Die Nutzung der Dienste von LernSax setzt die Registrierung einer Institution voraus. Zur Registrierung berechtigt sind sächsische Schulen und andere sächsische Bildungseinrichtungen, die in der Sächsischen Schuldatenbank (http://www.schuldatenbank.sachsen.de/) eingetragen sind. Über die Aufnahme von weiteren Einrichtungen entscheidet das Sächsische Bildungsinstitut im Einzelfall.
  2. Die Nutzung von LernSax ist nur Personen möglich, die von einem Administrator einer registrierten Institution als Mitglied angelegt wurden; eine unmittelbare Registrierung bei LernSax als Einzelperson ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Zur Nutzung von LernSax berechtigt sind ausschließlich Lehrpersonen (z. B. Lehrer, Dozenten, Referendare, Ausbilder), Partner (z. B. Elternvertreter, Firmenvertreter) und Lernende (z. B. Schüler) der jeweils registrierten Einrichtung.

...

2.4. Gemeinsame Bestimmungen

  1. Mit der Registrierung als Institution oder mit dem Antrag auf Mitgliedschaft beantragen Sie hinsichtlich der Dienste von LernSax einen unentgeltlichen Nutzungsvertrag mit dem Sächsischen Bildungsinstitut. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn das Sächsische Bildungsinstitut die Registrierung bestätigt oder durch Freischaltung der Dienste annimmt. Das Sächsische Bildungsinstitut behält sich das Recht vor, den Antrag auf Abschluss eines Vertrages im Einzelfall abzulehnen.
  2. Das Sächsische Bildungsinstitut behält sich das Recht vor, einzelne Dienste nur unter zusätzlichen Voraussetzungen (z. B. Verwendung zu bestimmten Zwecken) und auf gesonderten Antrag zur Verfügung zu stellen.

3. Umfang der Leistungen

  1. Die Dienste von LernSax werden ausschließlich im Rahmen der technischen, betrieblichen und finanziellen Möglichkeiten des Sächsischen Bildungsinstitutes gewährt.
  2. Ein Anspruch auf das Zurverfügungstellen bestimmter Dienste besteht nicht. Das Sächsische Bildungsinstitut gibt insoweit keine Zusicherungen für einen bestimmten Leistungsumfang sowie die fehler- und unterbrechungsfreie Verfügbarkeit der angebotenen Dienste. Der Internet-Zugang für die Nutzung der Dienste ist nicht Gegenstand der angebotenen Dienste; für diesen sowie den Zustand der eigenen Hard- und Software ist jede Einrichtung bzw. jedes Mitglied selbst verantwortlich.
  3. Das Sächsische Bildungsinstitut behält sich das Recht vor, die zur Verfügung gestellten Dienste in Art und Umfang zu verändern. Sie werden hierüber per E-Mail informiert.